Hier werden besondere Fänge gezeigt.

Diese schöne Regenbogenforelle wurde von Thore Lueg am 18.06.2011 gefangen.

Sie war 65cmlang und 2,2 kg schwer.
Hier ein Zander von 84cm , 3,5 Kg gefangen am 15.07.2011 von Thore Lueg.
Ein Zander von Moritz Friedhoff gefangen am 15.07.11, 60cm lang.
Ein Karpfen von 4,340 Kg und 84 cm am 02.08.2011 gefangen von Matthias Merges.
Diesen Karpfen von 15 kg und 80 cm hat Thore Lueg am 02.07.2013 gefangen.
Den Karpfen hat Matthias Merges am 02.07.13 gefangen.13kg und 80 cm.
Groß ist die Freude bei Marvin über den "goldenen" Fang, den er beim Anangeln am 16.03.2014 gemacht hat.
Matthias ist hier eindeutig zweiter Sieger. 50 cm misst die Bachforelle, die Thore am 22.03.2014 aus der Salm landen konnte
Thore im Regen am Regen mit seinem ersten Jahreshecht.
Hier zeigt er uns stolz am "Ewert" seinen weißen Amur, besser bekannt als Graskarpfen. Nach hartem Drill konnte er dieses schöne Exemplar in seinen Kescher holen. 93 cm, 10,260 Kg!
Thore überrascht immer wieder mit besonderen Fängen. Hier hält er eine prächtige Goldkarausche in die Kamera, gefangen am "Ewert".
Vor über 20 Jahren eingesetzt und kapital abgewachsen. "Mäddi" konnte beim Nachtangeln am Vereinsweiher diesen monstermaßigen Aal (95 cm lang, 1,5 kg schwer) anlanden.